Fitnessgeräte

|-| Fitnessgeräte |-| Individual- oder Mannschaftssportarten? |-| Warum Sport treiben? |-|
|-| Schlank und fit durch Sport |-| Sportbekleidung |-| Impressum |-|

Fitnessgeräte sind schon lange ein Bestandteil eines ausgewogenen Sport- und Muskelaufbauprogramms und kaum mehr aus der Sportbranche wegzudenken. Die meisten Fitnessgeräte sind natürlich in Fitnessstudios zu finden, doch richten sich immer mehr Sportler in den eigenen vier Wänden kleine Muckibuden ein, um jederzeit unabhängig von Preisen und Öffnungszeiten der Fitnessstudios trainieren zu können.

Wenn man sich allerdings eigene Fitnessgeräte anschaffen möchte, sollte man ein paar Dinge beachten. Zunächst einmal steht bei guten Fitnessgeräten die Sicherheit im Vordergrund, das heißt man darf sich an Fitnessgeräten bei sachgemäßer Handhabung weder verletzen können, noch dürfen die Geräte Mängel aufweisen. Die Stiftung Warentest testet in regelmäßigen Abständen Fitnessgeräte für den Hausgebrauch, daneben kann man sich am Gütesiegel „GS-Geprüfte Sicherheit“ orientieren und einige Fitnessgeräte verfügen sogar über ein TÜV-Siegel und sind daher natürlich besonders getestet worden. Hierauf sollte man in jedem Fall achten, egal um was für ein Fitnessgerät es sich handelt.

Erst in zweiter Linie sollte dann der Preis entscheidend sein, wobei dieser natürlich vom Fitnessgerät und von den technischen Raffinessen, über die dieses verfügt, abhängt. Eine Hantel ist zum Beispiel günstiger als ein Heimtrainer.

Für die Grundausstattung mit Fitnessgeräten empfehlen sich Heimtrainer, Stepper, Hanteln und unter Umständen einer Hantelbank, denn mit diesen Geräten ist jeder Sportler gut ausgestattet und muss sich dafür nicht in allzu große Unkosten stürzen.

Bei Heimtrainer und Stepper ist es wichtig, dass sie sich individuell einstellen lassen, das heißt sie müssen über unterschiedliche Schwierigkeitsstufen verfügen.

Daneben können sie natürlich einen Pulsmesser, Zeit- und Kalorienzähler und andere technische Spielereien haben, die auch sehr nützlich sind. Trainieren kann man aber bereits mit einem Grundmodell sehr gut und durch Stepper und Heimtrainer lässt sich vor allem das Herz-Kreislaufsystem sehr gut stärken und die Kondition trainieren.

Wer sich dann an den Aufbau bestimmter Muskelgruppen machen möchte, der benötigt meistens noch Hanteln und eine Hantelbank. Bei der Anschaffung dieser Sportgeräte sollte neben der Sicherheit vor allem die Qualität im Vordergrund stehen, denn dann hat man besonders lange etwas von seinen Sport- und Fitnessgeräten.